Kontakt: +90 212 288 3841 Pbx - E-Mail: info@demir.av.tr

Rechtsanwältin Gizem SAATÇI AKBULUT absolvierte im 2015 die juristische Fakultät an der Istanbul Universität und meldete sich im selben Jahr an der Anwaltskammer Istanbul. Sie arbeitete als Anwaltspraktikantin an einer vertraglichen Anwaltskammer einer Privatbank und sammelte Erfahrungen in den Bereichen Bankrecht, Verbraucherrecht, Wettbewerbsrecht, Handelsrecht, Arbeitsrecht. Sie nahm im Jahr 2017 an der Rechtsanwaltkanzlei Demir & Partner teil. Rechtsanwältin Gizem SAATÇI AKBULUT ist in den Bereichen Verbraucherrecht, Handelsrecht, Familienrecht, Erbrecht und Arbeitsrecht tätig und gibt juristische Beratungen an einheimischen und internationalen Mandanten. Sie ist außerdem in dem Bereich Medizinrecht tätig und verfügt Zertifikaten. Ihre Fremdsprache ist Englisch.

Rechtsanwältin Gizem SAATÇI AKBULUT ist insbesondere in diesen Bereichen tätig;

 Abfertigung von Kaufverträgen im Rahmen der Verbraucherrechte, Erledigung von Formalitäten bei dem Verbraucherschlichtungsausschuss, Friedensbesprechungen zwischen dem Käufer und Verkäufer zu ermöglichen und darüber ein Protokoll herzustellen, die Klagen zu verfolgen und Beratungen zu geben,

 Im Rahmen von Schuldrecht und Handelsrecht , Verträge zu überprüfen, die Entwürfe anzufertigen, die Meinung zu äußern,

 Erhebung dieser Klagen; Gewährleistungsklagen wie Abfindung für die Dienstjahre; Schadenersatz wegen böser Wille, Gehaltsanspruch; Klagen für die Feststellung des Dienstes, Wiedereinstellungsklagen, materiellen und immateriellen Schadenersatzklagen; Anklage gegen Verstoß des Wettbewerbsverbotes zu erheben und zu verfolgen,

 Im Rahmen von Familienrecht, bei Auseinandersetzungen in Bezug auf die Eheschließung, Verlobung, Scheidung, Unterhaltspflicht, Sorgerecht, Güterstand zwischen Ehepartnern, Verwandtschaft, Stammverwandtschaft zu schließen, Adoption, Güter der Kinder, Güter der Familie, Vormundschaft, Klagen zu verfolgen, Beratungen zu geben und zwischen den Parteien ein Protokoll zu erstellen,

 Im Rahmen vom Erbrecht, ein Testament zu erstellen, das Testament widerzurufen, Klagen wie Minderungsklage, Erbausschlagungsklage, Klage gegen dem Scheingeschäft des Erblassers zu erheben und zu vollenden, Entnahme des Erbscheins, eine Aufhebungsklage des Erbscheins zu erheben und zu vollenden; Beratung für die Lösung der Erbteilung und ähnliche Konflikte zu geben, eine Klage zu erheben und dies zu vollenden.